C&A
RATENKREDIT
13
CREDITPLUS
AUTOKREDIT
9
BARCLAYCARD
PRIVATKREDIT
10
easycredit
ONLINEKREDIT
11
SMARTKAUTION
MIETKAUTION
14
1822DIREKT
RATENKREDIT
7
TARGOBANK
ONLINEKREDIT
3
creditolo
PRIVATKREDIT
12

Online Banking ist ein Begriff aus dem Bankenwesen. Es handelt sich hierbei um ein elektronisches Bankenprogramm, welches es dem Kontoinhaber ermöglicht, Transaktionen und Einstellungen selbst vorzunehmen.

Für die Kreditinstitute hat das Online Banking den Vorteil, dass der Kunden für gewisse Transaktionen nicht mehr in die Bankfiliale kommen muss und somit Ressourcen gespart werden. Außerdem ist das Online Banking oder Electronic Banking auch eine Informationsplattform über die Kunden einfach und günstig erreicht werden können.


Die nationalen Zentralbanken werden umgangssprachlich auch als Notenbank bezeichnet. Sie haben unterschiedliche Aufgaben unter anderem das Regulieren des Geldumlaufs. So zieht die Notenbank entweder Geld ein oder gibt dieses an Kreditinstitute aus.

Notenbanken sind immer für ein bestimmtes Währungsgebiet zuständig. Dieses kann sich entweder auf ein Land beschränken oder länderübergreifend sein, wie etwa bei der Europäischen Währungsunion.


Unter dem Begriff Note versteht man umgangssprachlich eine Banknote. Die Banknote, das Papiergeld einer Währung, wird von den nationalen Zentralbanken ausgegeben. Bevor diese in den Umlauf gebracht werden, haben diese keinen Wert. Erst, wenn sie an die Kreditinstitute ausgegeben werden, lauten diese auf einen bestimmten Wert der gültigen Währungseinheit (Nominalwert).